Homöopathie

 

REGENA-Therapie

 

Der Schweizer Biologe Günter Carl Stahlkopf (1918-2001) entwickelte eine ganzheitliche Zell-Regenerations-Therapie, die REGENA-Therapie. Stahlkopf sah die Verschlackung und Vergiftung des Organismus als Ursache von Krankheiten und entwickelte dazu in jahrelanger Forschungsarbeit die REGENAPLEXE®.

 

Die quasi nach einem Baukastensystem zusammengestellten REGENAPLEXE® sind homöopathische Komplexmittel mit jeweiligen Nummernbezeichnungen. Sie enthalten die gleichen Pflanzenextrakte, Mineralien und tierischen Substanzen wie die Einzelmittel der klassischen Homöopathie.

 

Die Auswahl der Mittel erfolgt nach einer ausführlichen Anamnese und einer gründlichen körperlichen Untersuchung. Spezielle Geräte sind nicht notwendig. Normalerweise wird je nach Krankheitssituation eine Kombination aus mehreren, sich gegenseitig ergänzenden und verstärkenden Mitteln eingesetzt.

 

Die REGENAPLEXE® werden ausschließlich in Tropfenform angeboten.