Mykotherapie 

 

Agaricus

Bei der Mykotherapie (Pilzheilkunde) werden spezielle Pilze zur Behandlung von Krankheiten verwendet. Der Ursprung liegt in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), wo sie seit 4000 Jahren eine große Rolle in der Vorsorge sowie bei der Behandlung vieler Krankheiten spielen.

 

Shiitake

 

 

Eine Therapie mit Heilpilzen ist langfristig ausgelegt. Sie sollte je nach Krankheitsbild, aber mindestens für die Dauer von drei Monaten durchgeführt werden.

Pleurotus

 

 

 

 

Weiterführende Informationen zur Mykotherapie

finden Sie unter http://heilenmitpilzen.de/

 

 

 

 

Cordyceps

 

 

 

 

 

 

Das Copyright der hier gezeigten Bilder liegt bei der MykoTroph AG, Limeshain.