Über mich

Schon sehr früh erwachte mein Interesse für die Naturheilkunde. Daher entschied ich mich für eine Ausbildung zur Heilpraktikerin, die ich erfolgreich beim Gesundheitsamt in Dortmund abschloss.

 

Danach besuchte ich zahlreiche Weiterbildungen wie z.B. Seminare der REGENA-Akademie, eine Weiterbildung zur Mykotherapeutin (Therapeutin für Pilzheilkunde), Seminare über die Schüßler-Salze und Bach-Blüten.

 

Auch an Fortbildungsveranstaltungen des Berufs- und Fachverbandes "Freie Heilpraktiker e.V.", wo ich Mitglied bin, nahm und nehme ich regelmäßig teil. Zudem besuche ich Heilpraktikerkongresse, um auf dem neuesten Stand der Arzneimittelforschung zu bleiben und mit den dort angebotenen Vorträgen mein Wissen stetig zu erweitern. So stelle ich sicher, dass meine Patienten die bestmögliche Therapie erhalten.

Seit September 2010 bin ich selbstständig als Heilpraktikerin tätig. Die Gesundheit meiner Patienten liegt mir sehr am Herzen. Daher versuche ich die Ursache einer Krankheit zu finden, um eine Heilung oder Verbesserung zu erreichen.